Technologischer Fortschritt und die Kirche

Technologischer Fortschritt und die Kirche

Der wunderbare Fortschritt der modernen Technologie ist die Interaktion des Menschen mit dem Schöpfer. Durch die Verarbeitung der Welt erfüllt der Mensch Gottes Willen. Er unterwirft die Erde. Streben auch nach der Einheit aller Menschen, das betrifft uns heute so sehr, es führt Gottes Plan aus. Dann fragst du : Welche Aufgaben muss die Kirche dabei erfüllen? ? Was sind unsere Aufgaben als Mitglieder der Kirche? ?

Starten und unterschreiben

Der Mensch lebt in Gemeinschaft. Seine Arbeit an der Verarbeitung der Welt soll ihm nicht nur dienen, aber auch diese Gemeinschaft, in dem er lebt. Es kann nicht, was die Erde ihm gibt, nimm nur für dich, nur von Ihren eigenen Bedürfnissen geleitet. Denn Egoismus führt zu Ungerechtigkeit zwischen Individuen und Nationen. Aus diesem Grund hungern viele Nationen, während andere überschüssiges Essen haben. Egoismus zerstört auch die Einheit unter den Menschen. Ständige Missverständnisse entstehen, und es gibt sogar Kriege und Blutvergießen. Deshalb braucht die Menschheit immer jemanden, wer würde ihr den richtigen Weg des Zusammenlebens zeigen.
W. 1965 r. Papst Paul VI. Sprach so im Namen der ganzen Kirche zu den Vertretern aller Nationen in den Vereinten Nationen :
…… Gebäude, was du erhöhst, es basiert nicht auf rein materiellen und irdischen Grundlagen, denn in diesem Fall wäre es ein auf Sand gebautes Gebäude. Es beruht hauptsächlich auf unserem Gewissen… Wir müssen uns daran gewöhnen, auf neue Weise über Menschen nachzudenken, über das Leben der Menschen zusammen, und schließlich über die Wege der Geschichte und das Schicksal der Welt nach den Worten des hl.. Paul : «Zieh den neuen Mann an, geschaffen nach Gott in Gerechtigkeit und wahrer Heiligkeit » (Ef 4, 24). Die Stunde ist gekommen, wo du aufhören musst, Moment der Erinnerung, Betrachtung, als ob ein anderes Gebet : Lassen Sie uns unsere gemeinsamen Ursprünge überdenken, unsere Geschichte, unser gemeinsames Schicksal. Heute, mehr denn je, gerade in einem Zeitalter, das von einem solchen menschlichen Fortschritt geprägt ist, man muss sich auf das moralische Bewusstsein des Menschen beziehen…
Weil die Gefahr keine Bedrohung durch Fortschritt oder Wissen ist, Wenn es gut verwendet wird, kann es viele schwerwiegende Probleme lösen, die die Menschheit umgeben. Die wirkliche Gefahr liegt beim Menschen, mit immer leistungsfähigeren Werkzeugen, ebenso gut zum Aussterben geeignet, sowie zu großen Erfolgen ".
Es war nicht die einzige Rede der Kirche. Johannes XXIII. Forderte in seiner Enzyklika Gerechtigkeit und Frieden ,,Frieden auf Erden" (Frieden auf Erden) und Paul VI in der Enzyklika "Fortschritt der Nationen" (Entwicklung der Völker). Die Erklärung zur Religionsfreiheit des Zweiten Vatikanischen Konzils verteidigt auch die Religionsfreiheit der Menschen. Die Verfassung über die Kirche in der modernen Welt fordert Arbeit, die Welt "menschlicher für alle" zu machen (KDK 77).
Diese Forderungen der Päpste und des Rates müssen im persönlichen Leben eines jeden Christen erfüllt werden. Auf diese Weise, durch das Wort und das Zeugnis des Lebens, Kirche, Gottes Volk, es ist "ein Zeichen und ein Instrument der innigen Vereinigung mit Gott und der Einheit der gesamten Menschheit" (KK 1). Durch die Verkündigung des Evangeliums und das Zeugnis des Lebens wird die Kirche zum Sauerteig für das Wachstum von Brüderlichkeit und Einheit für alle Menschen.

Ku Bogu

Die Welt erobern, Neue Fortschritte auf dem Gebiet der Technologie und ein immer komfortableres Leben machen, dass viele Menschen glauben, dass Fortschritt ihre einzige Aufgabe ist. Sie vergessen, dass ihre Arbeit nur die Entwicklung der Arbeit des Schöpfers ist. Deshalb möchte die Kirche die menschliche Tätigkeit auf Gott ausrichten. Es macht auf das Endziel des Menschen und seine Aktivitäten aufmerksam. Das Zweite Vatikanische Konzil spricht davon :
„„…Gottes Geheimnis zeigen, Was ist das ultimative Ziel des Menschen?, wird der Kirche anvertraut, Deshalb öffnet die Kirche dem Menschen die Augen für den Sinn seiner eigenen Existenz, das heißt, die tiefste Wahrheit über den Menschen. Die Kirche weiß es wirklich, dieser Gott allein, was es dient, es entspricht den tiefsten Wünschen des menschlichen Herzens, deren irdische Nahrung wird niemals vollständig befriedigt werden " (KDK 41).

Wie werde ich Gott antworten? ?

In der Liturgie der Offenbarung (6 Januar) Wir lesen Jesajas Prophezeiung :
"Aufgehen ! Scheinen, Jerusalem ! Denn dein Licht ist gekommen, und die Herrlichkeit des Herrn wird auf dich scheinen ! Denn siehe, Dunkelheit bedeckt die Erde, und dichte Dunkelheit bedeckt die Völker, […] Und Nationen werden zu deinem Licht gehen […]. Erhebe deine Augen und sieh : Alle Versammelten gehen zu dir " (Von 60, 1-4).
Das Licht, denen alle Nationen folgen werden, ist Christus. Neues Jerusalem, in dem Christus alle Nationen sammeln will, ist die Kirche. Durch die Worte des Propheten ruft Gott jeden von uns, dass wir mit allen Menschen zusammenarbeiten, um die Welt zu meistern. Er ruft uns an, dass wir als Sauerteig in der Welt handeln, Selbstsucht bekämpfen und den Menschen zu Gott wenden.
Erinnerst du dich daran, dass Sie auch die Pflicht haben, sich auf Ihre berufliche Arbeit vorzubereiten, zur Entwicklung des sozialen Lebens beitragen, wirtschaftlich, Techniken und Kultur ? Wie nutzen Sie Ihre Zeit zum Lernen? ? Sehen und bekämpfen Sie Selbstsucht in sich selbst?, Das hindert dich daran, ein Sauerteig der Einheit und des Fortschritts in der Welt zu sein ?
Betrachten Sie die heutige Lektion vor Gott : .,Gott, wem du allen Völkern einen gemeinsamen Anfang gegeben hast und du willst sie zu einer Familie machen, Durchdringe alle Herzen mit der Hitze deiner Liebe und erleuchte sie mit dem Wunsch nach rechtschaffenem Fortschritt, Dieser Mann kann durch die Verwendung von Waren vervollkommnet werden, was du allen großzügig gibst, und dass alle Spaltungen unter den Menschen verschwinden können, und Gleichheit und Gerechtigkeit wurden hergestellt ".

■ Denken Sie nach:

1. Co prowadzi do niesprawiedliwości i niezgody między ludźmi ?

2. Jakie niebezpieczeństwo grozi ludziom zapatrzonym tylko w osiągnięcia techniki ?

3. Jakie zadania w dzisiejszym świecie spełnia Kościół Chrystusowy ?

4. Do czego Bóg wzywa nas słowami Izajasza proroka w święto Objawienia Pańskiego ?

■ Denken Sie daran:

2. Dlaczego Kościół nazywamy znakiem i zaczynem planów Bożych w świecie ? Wir nennen die Kirche ein Zeichen und einen Sauerteig von Gottes Plänen in der Welt, weil es ihnen das ultimative Ziel zeigt und zur Einheit aller Menschen führt.

3. W jaki sposób Kościół spełnia swoje zadanie w świecie ?
Die Kirche Christi erfüllt ihre Aufgabe in der Welt durch die Verkündigung des Evangeliums und das Zeugnis des Lebens.

■ Aufgabe :

1. Kiedy życie katolika jest dla innych ludzi znakiem jego wiary ?

2. Co uczynili ostatni papieże, Christen und alle Völker der Welt zu vereinen ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *