Alle Menschen sind Brüder

Alle Menschen sind Brüder

Menschen aller Rassen und Nationen treffen sich häufig, z.B.. bei verschiedenen Sportveranstaltungen. Sie treffen sich auch auf Reisen in verschiedene Länder, während gemeinsamer Sommercamps für Kinder vieler Nationalitäten. Junge Menschen sind bestrebt, Kontakte zu Gleichaltrigen und Freunden aus anderen Ländern herzustellen. Er tauscht Postkarten untereinander aus, Briefmarken, Briefe. Wenn ein Land vom Unglück getroffen wird, z.B.. ein Erdbeben oder eine Flut, dann versuchen Menschen aus aller Welt, ihm zu Hilfe zu kommen, obwohl sie ihn nicht genau kennen.
Was die Leute dazu auffordert, an anderen interessiert sein, lerne sie kennen, arbeite mit ihnen, spielen und besuchen ? Oder einfach nur Neugier ? Oder vielleicht noch etwas mehr… ?

Menschheit

Wir sind uns sehr ähnlich, vor allem äußerlich, dennoch ist jeder von uns eine andere Person. Also stellen wir eine Frage :

Was verbindet Menschen ?

Heute haben die Menschen viele Möglichkeiten, sich besser kennenlernen als vorher. Radio, Fernsehen, Drücken Sie, Die Bücher zeigen Menschen aus anderen Ländern und Kontinenten. Sie informieren über ihr Leben, Aussehen und Gewohnheiten. Menschen aus aller Welt kennenzulernen ist leicht zu erkennen, dass es etwas gibt, was sie alle gemeinsam haben. Der Mensch kann mit dem Menschen kommunizieren, tauschen Sie Ihre Ansichten aus, Teilen Sie das kulturelle und zivilisatorische Erbe. Wir erkennen dann, dass wir alle Menschen sind. Es ist die Menschheit, die die Grundlage der Einheit zwischen den Menschen bildet.

Was trennt Menschen ?

Menschen sind unterschiedlich : äußeres Erscheinungsbild, Hautfarbe, Sprache, nationale Bräuche, religiöse Ansichten, politisch usw.. Diese Eigenschaften unterscheiden grundsätzlich nur Menschen voneinander. Es passiert aber, dass sie zu einer Quelle der Verwirrung und Feindseligkeit werden. Manchmal gibt es Streitigkeiten und Kriege aufgrund der Nationalität oder Rasse. Viele Weiße sind farbigen Völkern feindlich gesinnt. Und umgekehrt : Farbige haben eine Abneigung gegen Weiße. Trotz dieser Missverständnisse bemühen sich die Menschen sehr, Feindseligkeit aus den Beziehungen zwischen Rassen und Nationen zu entfernen. Manchmal entstehen Missverständnisse zwischen Menschen aufgrund unterschiedlicher politischer Ansichten und staatlicher Interessen. Manchmal führen diese Meinungsverschiedenheiten auch zu Kriegen. Aber im Grunde wollen die Leute keinen Krieg. Sie halten es für böse. Immer mehr Länder streben nach dauerhaftem Frieden, Versöhnung politischer Ansichten, gegenseitiges Verständnis und Respekt.

"Einer ist dein Vater"

Die Kirche unternimmt ebenfalls Anstrengungen, dass es Brüderlichkeit unter den Menschen auf der Welt geben würde. Die Päpste haben in den letzten Jahren solche Anstrengungen unternommen : Johannes XXIII. Und Paul VI. Sie wandten sich an alle Menschen und forderten Versöhnung und Zustimmung. Das Zweite Vatikanische Konzil erinnert daran, dass alle Menschen Brüder miteinander sein sollen. Und er spricht besonders Mitglieder der Kirche an, dass sie eine Bruderschaft bilden und so für alle Menschen sichtbar machen, wie man sich liebt.

Christen glauben und sind überzeugt, dass alle Menschen Brüder sind. Christus hat uns unterwiesen, dass es einen Gott gibt, wem alle ihre Existenz verdanken. Er ist der Vater aller Menschen. Und er sandte seinen Sohn an alle, der der Mann und Bruder aller Menschen wurde und sie rettete. Er sagte nur allen Menschen, sie sollten mit Gott sprechen ,,Vater unser “und lieben einander als Brüder. Er sprach : ,,Dass du dich liebst, wie ich dich liebe " (J. 15, 12).

Diese Brüderlichkeit manifestiert sich dann vollständig, Als sich das Volk Gottes zusammen mit Christus um den Altar versammelte, überreichte es dem himmlischen Vater das heilige Opfer. Dann beten sie alle zusammen zu Gott, sein Vater, und vor der heiligen Kommunion. Sie geben sich gegenseitig ein Zeichen des Friedens als Ausdruck von Brüderlichkeit und Einheit. Sie machen es immer und immer wieder, weil es sogar unter Kommunikatoren Spaltungen geben kann, Streitigkeiten und Missverständnisse. Deshalb muss man immer wieder daran erinnern, dass alle Menschen Brüder sind und den Ruf Christi nach brüderlicher Liebe erfüllen.

Wie werde ich Gott antworten? ?

Du bist ein Mensch, ausgerechnet Bruder. Durch deine Taufe bist du zu Christus gekommen - unserem Bruder. Sie wurden dann aufgefordert, bei der Vereinigung aller Menschen zusammenzuarbeiten. Gott erwartet von dir, dass du Brüderlichkeit verbreiten wirst, auch unter meinen Lieben. Sie werden Missverständnisse beseitigen, er milderte Streitigkeiten, das passierte. Lobe Gott im Gebet alle Menschen als deine Brüder.

Betrachten Sie die Texte des Liedes :

„Unser Leben wird unter Menschen verbracht,
Sie hinterlassen in jedem Herzen Ihre Spuren.
Danach wird er die Welt der Jünger Christi kennenlernen,
Dass sie immer verliebt bleiben wollen.
Kein Mann kann ein Fremder sein,
Gott kam für alle auf die Welt.
Er gab sein Leben für jeden von uns.
Also lass uns lieben, weil es uns verbindet -
Ein Himmel, Wohin gehen wir alle?,
Eine Mutter, was uns führt,
Ein Glück, was wir wollen,
Ein Gott, Das ist in uns allen.
Wissen Sie, warum dein Nachbar heute traurig ist,
Und worüber macht sich der kleine Bruder heute Sorgen? ?
Menschliche Sorgen sind deine Sorgen,
Wer liebt, dieser bleibt in Gott ".

■ Denken Sie nach :

1. Należę do wielkiej rodziny ludzkiej. Mache ich das, dass andere Leute sich bei mir wohl fühlen würden ?

2. Ich bin Christ. Ich spreche mit Gott : ,,Unser Vater". Fühle ich mich wie eine brüderliche Gemeinschaft mit allen Menschen, wenn ich dieses Gebet spreche? ?

3. Chrystus jest Bratem wszystkich. Durch die Taufe wurde ich ein Bruder Christi. Kann ich versuchen, allen wie Christus ein Bruder zu sein? ?

4. Czy nie żywię niechęci do innych ras, Nationen ? Teilen Sie nicht rassistisch, National, und sogar religiöse Vorurteile ? Habe ich gedacht, dass der Beginn meiner Vorurteile meine Abneigung gegen andere Kollegen sein kann, an Kinder aus einer anderen Schule, von einer anderen Straße oder von einem anderen Dorf oder einer anderen Stadt ?

■ Denken Sie daran:

26. Ludzie całej ziemi są braćmi, weil sie alle Menschen sind und alle Kinder eines Vaters, und der Sohn Gottes wurde Mensch, um alle zu retten.

27. Ludzie przez chrzest złączeni z Chrystusem są w szczególny sposób wezwani do tego, eine Brüderlichkeit aufzubauen und eine und liebevolle menschliche Familie zu gründen.

■ Aufgabe :

1. Schreiben, ,,Was soll getan werden, dass alle Menschen wirklich kennenlernen, dass sie Brüder sind " ?

2. Przeczytaj cztery Modlitwy eucharystyczne i wynotuj słowa mówiące o jednoczeniu się ludzi.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *